FANDOM


Xenoblade Chronicles[A 2] (in Japan Xenoblade ゼノブレイド Zenobureido) ist ein Computer-Rollenspiel, das dem Genre Japan-Rollenspiel (JRPG) zugerechnet wird und von Nintendo 2010 für die Wii-Konsole veröffentlicht wurde. In Europa und Australien erschien es 2011, in Nordamerika erst 2012. Das Spiel war 2009 unter dem Titel Monado: Beginning Of The World angekündigt worden. Es wurde von Monolith Soft in Kooperation mit Nintendo unter der Leitung von Tetsuya Takahashi seit 2007 entwickelt.

Xenoblade Chronicles dreht sich um den Krieg zwischen den menschenähnlichen Homs und den maschinenartigen Mechon. Der Spieler übernimmt die Rolle des Protagonisten Shulk, der zusammen mit dem mysteriösen Schwert Monado im Zentrum der Handlung steht. Die Spielwelt dieses Japan-Rollenspiels ist auf den leblosen Körpern zweier Götter angesiedelt. Stilistisch weist das Spiel Elemente aus Fantasy, Science-Fiction und Steampunk auf.

Von der Fachpresse überwiegend positiv kritisiert, gilt Xenoblade Chronicles als bestes JRPG der jüngeren Computerspielgeschichte. Das Kampfsystem, die große frei erkundbare Welt, die Handlung sowie die Charaktere zeichnen das Spiel gegenüber anderen Genrevertretern aus, äußerten Computerspieljournalisten. Negativ hingegen wurde beispielsweise die Grafik bewertet, die durch die für ihre Zeit leistungsschwache Wii-Konsole begrenzt wurde. Schätzungen zufolge wurde das Spiel weltweit etwa 890.000 Mal verkauft.

Spielprinzip Bearbeiten

Wii-Fernbedienung und Nunchuck (links)

Wii Classic Controller

Xenoblade Chronicles ist ein Japan-Rollenspiel (JRPG). Es handelt sich um ein Open-World-Spiel. Der Spieler übernimmt die Kontrolle des Protagonisten Shulk (im Spielverlauf ist es möglich, einen von insgesamt sieben Charakteren als Spielfigur zu wählen). Als Spielansicht fungiert die Third-Person-Perspektive, wobei dem Spieler freie Kontrolle über die Kameraführung während des Spiels gewährt ist. Zur Steuerung kommt die Wii-Fernbedienung zusammen mit einem Nunchuck zum Einsatz. Alternativ kann auch ein Classic Controller benutzt werden. Ein Mehrspielermodus ist, ebenso wie Unterstützung von Bewegungssteuerung, nicht im Spiel vorhanden.