FANDOM


Star Fox (jap. スターフォックス, Sutā Fokkusu) ist eine Videospielreihe von Nintendo, die von Shigeru Miyamoto erfunden wurde. In Europa erschien das erste Spiel der Serie 1993 für das Super Nintendo Entertainment System unter dem Namen StarWing.

Inhalt Bearbeiten

Der Weltraumpilot Fox McCloud kämpft, begleitet von seinen Teamkameraden Peppy Hare, Slippy Toad, Krystal (nur in den jüngeren Teilen Star Fox Adventures, Star Fox Assault und Star Fox Command) und Falco Lombardi, für den Frieden im Lylat-System, welches durch den verrückten Wissenschaftler Andross bedroht wird. In sogenannten Arwings (Raumschiffen), Landmaster-Panzern und U-Booten kämpft das Star Fox-Team im Weltall oder auf Planetenoberflächen gegen Andross' feindliche Geschwader, Aparoiden und andere Gegner.

Spielprinzip Bearbeiten

Im Allgemeinen handelt es sich bei den Star-Fox-Spielen um 3D-Shoot 'em ups. Der Spieler steuert Fox’ Vehikel und versucht, dieses sicher durch verschiedene Levels zu manövrieren und dabei möglichst viele Gegner abzuschießen, sowie gegnerischem Beschuss und Kollisionen auszuweichen. Im größten Teil der Level bewegt sich Fox auf einer festgelegten Flugbahn und kann sich innerhalb dieser nach oben, unten oder seitlich bewegen, bis er am Ende des Levels schließlich auf einen Endgegner trifft, den es zu bezwingen gilt. In einigen Levels fliegt das Star-Fox-Team hingegen in „offener Formation“, und der Spieler kann sich innerhalb eines Areals frei in alle Richtungen bewegen, um ein bestimmtes Missionsziel zu erfüllen, etwa die Zerstörung bestimmter Objekte innerhalb eines Zeitlimits.